Orgeln aus der Werkstatt ROHLF
home
Wien-Inzersdorf
Pfarrkirche St. Nikolaus
Zur Gegenüberstellung mit  Fotomontage
Opus 196 / 2016












II. Manual C-f'''
1

Bourdon 16' 
C-Fs Fichte, ab G Blei 
Hauptwerk
2

Principal 8'
82% Zinn, Prospekt


3

Gedackt 8'
Fichte


4

Octave 4'
52% Zinn


5
Holzflöte 4'
Eiche, offen


6

Octave 2'
52% Zinn


7
Mixtur II  1 1/3'
52% Zinn, im Diskant Pfeifen aus der alten Mixtur im Positiv


8
Cornamuse 8'
52% Zinn, Zinnstiefel, Bleiköpfe, Messingkehlen, gehämmerte Zungen




 

I. Manual C-f'''
9

Doppelflöte 8'
Fichte, alt - Doppellabium ab c°
Rückpositiv
10
Praestant 4'
Zinn, alt, Prospekt


11

Flöte 4'
Zinn, alt


12

Nasard 2 2/3‘
52% Zinn, C-fs° mit Röhrchen, neu 2016


13

Hohlflöte 2‘
Zinn, alt




   

Pedal C-f'
14

Subbaß 16'
Transmission aus Bourdon 16' - Hauptwerk


15

Octavbaß 8'
Transmission aus Principal 8' - Hauptwerk


16
Cornamuse 8'
Wechselschleife zum Hauptwerk
   
Manualkoppel I/II, Pedalkoppeln I & II
Kanaltremulant HW, Cymbelstern
Winddruck 38 mmWS
Stimmung modifiziert nach Werckmeister 1691

Orgelsachverständiger Mag. Konstantin Reymaier, Wien
Text zur Einweihung
Bilder vom Orgelbau
Druckversion Disposition